Turnier der MTV Stockschützen
Die Stockschützen des MTV Rosenheim richten auch in dieser Wintersaison am Samstag, den 13. Dezember 2014 ein international besetztes Eisstockturnier im Rosenheimer Eisstadion aus. An den Start gehen zwei Gruppen zu je elf Mannschaften für Herren, sowie eine Seniorengruppe. Bei den Herren geht es zum fünften Mal um den Weko-Pokal mit Teilnehmern aus Rosenheim, Region und benachbartes Tirol. Die Herren spielen ab 06:30 Uhr die Gruppenrunde und danach ein großes Finale. Anpfiff bei den Senioren ist um 07:30 Uhr. Die Siegerehrung findet nach dem Wettkampf in der MTV-Vereinsgaststätte in Rosenheim-Oberwöhr statt.

Startliste s. u.
Turnier der MTV Stockschützen

Die Stockschützen des MTV Rosenheim richten auch in dieser Wintersaison am Samstag, den 13. Dezember 2014 ein international besetztes Eisstockturnier im Rosenheimer Eisstadion aus. An den Start gehen zwei Gruppen zu je elf Mannschaften für Herren, sowie eine Seniorengruppe. Bei den Herren geht es zum fünften Mal um den Weko-Pokal mit Teilnehmern aus Rosenheim, Region und benachbartes Tirol. Die Herren spielen ab 06:30 Uhr die Gruppenrunde und danach ein großes Finale. Anpfiff bei den Senioren ist um 07:30 Uhr. Die Siegerehrung findet nach dem Wettkampf in der MTV-Vereinsgaststätte in Rosenheim-Oberwöhr statt.
Starliste s.u.
 
MTV-Vereinsmeisterschaft 2014

Die Vereinsmeisterschaft 2014 konnte wiederholt bei guten Wetterverhältnissen abgewickelt werden. Am Mannschaftsspiel beteiligten sich fünf 3er-Mannschaften. Voraus gingen die Einzelwettbewerbe im Zielschiessen. Bei den Herren lag Richard Wagner vorne, bei den Damen siegte Beate Fürst. Wie Abteilungsleiter Helmut Kempinger bei der Siegerehrung bemerkte, kamen die Wettkämpfer hinsichtlich Stockpunkte allgemein nicht an das Vorjahresniveau heran. Möglicherweise lag es an der ungewohnten Vertrautheit mit den Verhältnissen auf Pflasterbahnen. Dennoch bereitete das Mannschaftsspiel viel Spass und Unterhaltung. Das Los wollte, dass die Einzelmeister zusammen mit Hans Rieder den Wettbewerb gewannen. Die Teilnehmer genossen die Siegerehrung bei einer vortrefflichen Brotzeit an der Vereinsgaststätte.

 
201 VMS2014 02
 
201 VMS2014 04
 
201 VMS2014 05
 
201 VMS2014 06
 
201 VMS2014 07
 
201 VMS2014 08
 
201 VMS2014 09
 
Premiere bei den MTV Stockschützen

Was lange währt wird gut. Diesem Spruch konnten die Teilnehmer beim ersten Wettbewerb im August 2014 auf den sanierten Stockbahnen an der MTV Vereinsgastsätte nur beipflichten. Eingeladen waren Stocksportler in einer Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe zu je fünf Mannschaften. Für die Mannschaften aus stadtnahen Vereinen konnten sich am Vormittag in einer Doppelrunde die Schloßberger auf dem Siegerpodest etablieren. Am Nachmittag waren die Auswärtigen zu Gange. Unangefochten sicherten sich die Neubeurer das erste Stockerl. Bei herrlichem Augustwetter waren die vortrefflichen Speisen unserer Grillmeister sehr begehrt.
Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

Babensham gewinnt Weko-Pokal

Die Stockschützen des MTV Rosenheim richteten in dieser Wintersaison zeitgleich zwei internationale Eisstockturniere im Rosenheimer Eisstadion aus. Bei den Herren ging es in zwei Gruppen um den Weko-Pokal. Die Spieler des EV Angerberg aus Tirol erreichten mit 18:2 Punkten den Sieg in der Gruppe Rot. Eine überdurchschnittlich gute Stocknote unterstrich die Überlegenheit der Tiroler in diesem Teilnehmerfeld. In der Gruppe Schwarz punktete eine weitere Mannschaft aus Angerberg, so dass beinahe ein vereinsinternes Tiroler Derby für das große Finale in der Luft lag. Allerdings musste die zweite Mannschaft aus Angerberg in der Schlussphase der Gruppenrunde Federn lassen und den Spielern des TSV Babensham die Tür zum Finale um den Weko-Pokal offen halten. Im Finale der beiden Gruppenersten genügte dem TSV Babensham dann ein Wimpernschlag mit 11:10 Stockpunkten zum Turniersieg. Auf den dritten Platz kamen die Spieler des EV Kufstein. Die Mannschaft vom SV Linde Tacherting hatte die weiteste Anreise und wurde bei der Siegerehrung mit einer Rosenheimer Bierspezialität belohnt.
Bei den Senioren beherrschte dank besserer Stocknote zum wiederholten Mal die Mannschaft des EV Ebbs aus Tirol das Starterfeld. Platz zwei erkämpften sich die Senioren vom ESV Bad Häringäring, auf dem dritten Stockerl kamen die Eisratz’n aus Schaftlach.

Bilduntertitel:

Sieger im Weko-Pokal (v.l.): MTV-Abteilungsleiter Helmut Kempinger und die Turniersieger aus Babensham mit Wimmer Paul, Deml Josef, (vorne v.l.) Riepertinger Franz und Oberloher Sepp.

Sieger im Seniorenturnier: EV Ebbs mit (v.l.) Einwaller Michael, Thaler Michael, Braun Bernhard und Prosch Edi.

Diese Webseite verwendet Cookies.