2001

An den BLSV wurden 811 Mitglieder gemeldet.

Stockschützen trumpften beim Deutschlandpokal in Essen auf

Nach schwieriger Qualifikation in Bayern (1.Platz im Kreispokal-1. Platz im Bezirkspokal und 6. Platz im Bayernpokal-unter 30 Mannschaften) schafften die Stockschützen des MTV beim Deutschlandpokal in Essen mit nur zwei Niederlagen bei 16 Spielen einen hervorragenden 2. Platz und damit den Titel des Vizemeisters. Es wirkten mit: Helmut Kempinger, Karl Kiendl, Kurt Müller, Schorsch Minsinger und Alois Dettendorfer.

Stockschuetzen

Mit etwas Verspätung erschien im März 2001 die erste Ausgabe eines VereinsInformationsheftes in dem die Erreichbarkeit aller Abteilungen und Gruppierungen des Vereins verzeichnet ist. Geplant war die Versendung an alle neuen Mitglieder. Außerdem sollte durch diese Information die Verbindung der Abteilungen untereinander gestärkt und erleichtert werden.

Unser Vereinsbus, 6 Jahre alt – Heckklappe u.a. durchgerostet – Radlager defekt - Kostenschätzung 6000.- DM – Firma Freilinger als Werbeträger  trug einen Teil der Kosten.

Beschluss: Der nächste Bus wurde nur noch geleast!

Dass unsere Faustballer auch in der Halle Spitze sind, bewiesen sie durch den Gewinn der Meisterschaft in der Bayernliga (30:2 Punkte). Die Altersklasse  30 wurde Bayerischer Meister und qualifizierte sich für die „Süddeutsche“.

Die 1. Herrenmannschaft der Volleyballer stieg in die Bayernliga auf und die Damen schafften den Klassenerhalt in der Landesliga. Offensichtlich hat unseren Sportlern der Umzug in die „Neue Gaborhalle“ recht gut getan. Der Aufstieg der Mannschaften in  die nächst höhere Spielklasse wurde auf der Mitteralm kräftig gefeiert.

Edi Lechner, 1.Vorsitzender des MTV Rosenheim von 1972 bis 1982 starb am 10.03.2001

im Klinikum Rosenheim im Alter von knapp 72 Jahren. Aus seinem letzten Weg am 14.3.01

gaben ihm eine zahlreiche Gefolgschaft des MTV Rosenheim die letzte Ehre.

Jetzt wird es ernst!

Die Sanierung des MTV-Sportplatzes begann planmäßig mit der Fällung von zunächst 10 Fichten am Ostrand und wenige Tage später mit weiteren drei Fichten in der Südostecke. Leider fiel ein Baum zum Nachbarn rüber und richtet dort 25.000-DM Schaden an, der jedoch durch eine Versicherung gedeckt war. Abgeschoben wurden nur 30 cm der Sportplatzoberfläche. Gelegt wurden Drainagen, eine Bewässerungsanlage und in der Südostecke eine Sickergrube. Die Arbeiten sind am 10.09.01 beendet. Der Rasen soll ab Mitte April 2002 bespielbar sein.

Baseballturnier fiel aus!  Am 21.Juli sollte ein Baseballturnier in der Innflutmulde stattfinden, zu dem 20 Mannschaften gemeldet hatten. Leider hat der Inn den Platz geflutet und er stand ca. einen Meter unter Wasser.

MTV im Internet- Markus Ledtermann,  Trainer der Baseballdamen, hat den  ersten Auftritt des MTV Rosenheim in Internet vorgestellt.

Rodler mit moderner Zeitmessung: Die Rodelabteilung hat ein modernes Zeitmessgerät für die Rennbahn am Tatzelwurm erworben. Dieses Gerät (durch den BLSV bezuschusst) war für die Durchführung von Meiserschaften  dringend erforderlich.

Die Abteilungen „Mutter und Kind“ so wie die „Gymnastikgruppe  Manfred Schröter“ beendeten im Dezember ihren Betrieb. Für die Gruppe „Mutter und Kind“ fand sich nach dem Weggang von Birgit Goldberg (Umzug nach Nordrheinwestfalen) keine Übungsleiterin mehr und der Gymnastikgruppe von „Mani Schröter“ fehlt es an Teilnehmern.

Diese Webseite verwendet Cookies.