Abteilung Kampfsport gibt Vorführung am Stadtteilfest

...da strahlt er nimmer, der Doogie, der zweite Vorstand des MTV
Im Rahmen der 125-Jahr-Feier des MTV Rosenheim nahm die Abteilung Kampfsport heuer wieder am 26. Juni beim Stadtteilfest beim E-Werk-Stüberl in Oberwöhr teil.
Bei strahlendem Sonnenschein demonstrierte das Showteam der Abteilung, erfreulicherweise durch zahlreich erschienene Kämpfer vertreten, ein buntes Programm:
Pascal und Sophie zeigten Kickboxeinsteigertechniken; Die Wettkämpfer: Phil, Daniel G., Daniel P, Lino und Florian rundeten das Ganze ab, indem sie Schaukämpfe auf dem teils sehr glatten,
vor allem jedoch heißen Parkett mit Schiedsrichterwertung inszinierten
.

Selbstverteidigung aus dem Braungurtprogramm demonstrierten Phil und Daniel. Rebekka, Soph und Jessi rumpelten straßenkampfbereit über die Bühne und einen Hochgenuß der Präzision und Perfektion boten Stefan und Doogie mit einem Ausschnitt aus dem SV-Prüfungsprogramm zum 3. Dan und der dazu gehörenden Waffenkata, bei der eine sehr unachtsame Passantin beinahe wirklich buchstäblich niedergemetzelt worden wäre.
One-Steps (Technikkombinationen, erarbeitet am Partner) folgten von zahlreichen Kindern und Erwachsenen dargestellt; sowie eine auf Musik einstudierte Synchronkata, vorgetragen von Caro, Jessi, Vivi und Rebi. Einen ungewollten Schwierigkeitsfaktor der dabei zu bewältigtigen war, stellte das barfüßige Betreten und Ausbalancieren auf den durch Sonneneinwirkung glühend heißen Kieselsteinen dar  -  doch die "abgebrühten Musegirls" verzogen dabei keine Miene!
Die obligatorischen Bruchtests zahlreicher großer und kleiner Kun-Tai-Ko'ler rundeten das Ganze ab!

Stefan Hullin vom MTV legt Gürtelprüfung zum 3. Dan der Stilrichtung Kun-Tai-Ko ab

hullin3dan
Großmeister Adi Bernard überreicht Stefan Hullin (rechts) die Urkunde

Am 12. Juni war es für den 37-jährigen Schwarzgurtträger Stefan Hullin endlich soweit: Nach vielen Wochen intensiven und schweißtreibenden Trainings demonstrierte der 1986 zum Verein beigetretene Rosenheimer in einer über mehrere Stunden andauernden Prüfung die für den dritten Meistergrad erforderlichen Programminhalte der Fachrichtung Kun-Tai-Ko.
Besonderer Schwerpunkt seiner theoretischen Abhandlung war das Thema „Bruchtest“, welches am Ende unbedingt in die Praxis umgesetzt werden musste. Stefan wählte Ytongsteine und belegte seine vorherigen Aussagen in Form von zahlreichen präzise durchgeführten Handtechniken auf mehrere Lagen zusammengesetzter Steine.
Es folgten dreißig Selbstverteidigungstechniken, effektiv und kraftvoll ausgeführt, die der Anwärter selbst entwickelt hatte. Beachtlich war hierbei der enorme Größenunterschied, der zugunsten des Angreifers bestand. Realität pur!
Zahlreiche Two- und Three-Steps (Technikfolgen am Partner), jeweils rechts und links durchgeführt flutschten in Perfektion.
Für die Kategorie Waffenverteidigung wählte der Meister den Bo. Das ist der Langstab, mit dem Hullin eine beeindruckende Waffenkata lief.
Sichtlich zufrieden mit den Ergebnissen zeigten sich der GKBA Präsident und Großmeister Adi Bernard; Andreas Betsche, 3.Dan KTK, Abteilungsleiter und Trainer von Stefan Hullin und der Beisitzer Florian Koller, 3. Dan KTK aus Brannenburg

Vorankündigung: am kommenden Samstag, den 26.Juni um 15.00 Uhr wird Kun-Tai-Ko im Rahmen der 125-Jahr-Feier des MTV eine Vorführung am Stadtteilfest der Sozialen Stadt beim Bürgerhaus-E-Werkstüberl geben.

Kampfsportjugend vom MTV Rosenheim trainiert am Feldberg

Die Abteilung Kampfsport vom MTV Rosenheim verreiste am Pfingstsonntag mit insgesamt siebzehn Jungen und Mädchen im Alter von elf bis achtzehn Jahren zum einwöchigen Trainingscamp in die Jugendherberge an den Feldberg im Schwarzwald.

Unter der Anleitung von Abteilungschef Andreas Betsche und den Übungsleitern: Martin Störr, Brigitte Gaida, Vroni Betsche und Gasttrainerin Ulrike Störr von TSV Rohrdorf wurden zweimal täglich verschiedene Schwerpunkte einzelner Kategorien der Kun-Tai-Ko-Lehre ins Visier genommen und über mehrere Stunden vertieft.

rescimg5994

Für ein lustiges Aufwärmen vor dem täglichen Programm sorgten Andi und Ulli mit immer neuen, abwechslungsreichen Spielen. Dass „Damenselbstverteidigung“ andere Aspekte beinhaltet, als die Verteidigung, die im gewöhnlichen Prüfungsprogramm gelehrt wird, demonstrierte Gitti Gaida sehr wirkungsvoll und amüsant. Vroni und Carola boten die Möglichkeit Technikabläufe und Kombinationen auf Musik einzustudieren. Philipp und sein Team ließen beim Kickboxen keine Möglichkeit aus, jeden ständig in Bewegung zu halten.

rescimg7300

Aufgrund des für die Region unüblich trockenen Wetters konnten auch wieder mehrere Übungen und diverse Geländespiele in und an den Berghängen angeboten werden. Rege Beteiligung bei Groß und Klein fanden die abendlichen Unterhaltungsspiele, bei denen überwiegend die Assistenten Carola Guggenbichler, Philipp Kreiter und Vivian Betsche durchs Programm führten. Nicht eigens vom Verein engagiert, doch gerne gesehen war das abendliche Showteam der Bergwacht Schwarzwald, welches sich der Rosenheimer Sportler heuer schon sehr freundschaftlich und (mit kleinen Einschränkungen) unentgeltlich darbot. Aufgrund der unübertrefflichen Schauspielfähigkeiten einzelner Kampfsportler ereiferten sich die bayerischen Kämpfer als Gegenleistung wieder mit der Übergabe von ein paar Opfern aus eigenen Reihen für eine abendliche Bergwachtübung im Berggelände.

Reichlich Spaßpunkte konnten die Kun-Tai-Ko-Kinder (und –Männer) im Erlebnisbad in Weil am Rhein sammeln, und bei den vielen geistreichen und minder hochwertigen Beiträgen, die jeder in dieser insgesamt harmonischen Woche von sich gab!

Ha-Jime!

C. by Vroni


Tigers - spielerisch ins Kampfsportgeschehen

Einsteigertraining für Mädchen und Buben von vier bis acht Jahren


Sie möchten Ihrem Vorschulkind Bewegungserfahrung durch Turnen, Spaß und Spiel in einer angenehmen Kleingruppe bieten, nebenbei auf einfühlsame Weise die Sinne Ihres Kindes auf die Gefahren der heutigen Zeit geschärft wissen? Dann sind Sie bei den „Tigers" vom MTV genau richtig. Unsere engagierten Übungsleiterinnen unterrichten in liebevoller Kleingruppenarbeit; ohne "Kampfsportdrill" und überteuerte Studiobeitragssätze!

Das Training findet jeden Freitag von 16.30 bis 17.30 Uhr im Gymnastikraum des MTV Rosenheim über der Gaststätte Turneralm, Turnerweg 39 in Oberwöhr statt.

Freuen Sie sich über ein kostenloses Schnuppertraining und  informieren Sie sich unter Tel. 08031- 900 98 68 oder senden Sie eine eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Homepage der Abteilung Kun-Tai-Ko Kampfsport: www.kun-tai-ko-rosenheim.de

Kickboxen für Mädchen und Buben von 9 - bis 14 Jahren

Ab sofort bietet unser Jugendkickboxtrainer Philipp eine spezielle Kickboxstunde für Kinder an.Trainiert wird freitags von 15.45 bis 17.15 Uhr in der Schulturnhalle der Volksschule Rosenheim - Fürstätt, am Gries 11b (Eingang an der Äußeren-Münchner-Straße). Diese Trainingseinheit ist eine gute Reaktionsschulung für den Ernstfall. Ein kostenloses Schnuppertraining ist möglich. Info direkt bei Philipp, Tel. 08031-70 5 12 oder bei der Abteilungsleitung Tel. 08031- 780 640. Homepage der Abteilung: www.kun-tai-ko-rosenheim.de

Diese Webseite verwendet Cookies.