2002

An den BLSV wurden 815 Mitglieder gemeldet

Bus geleast: Auf Grund eines hervorragenden Angebotes der Firma Freilinger&Geisler wurde ein Bus geleast. Der alte Bus (7 Jahre alt) konnte als Anzahlung gegeben werden, die monatlichen Raten sind 227.-Euro –  25 000 km jährlich zulässig -  Laufzeit 4 Jahre

Baseball: Michael Beinhofer übernahm die Abteilungsleitung von Markus Ledtermann –

Markus bleibt Damentrainer.

Rodeln - Ein Kinderlehrgang auf der Rodelbahn am Tatzelwurm war mit 35 Kindern gut besucht – Die Bahn  dank zahlreicher Arbeitsstunden und guter Schneelage in bestem Zustand.

Faustball: Ein 3. Platz bei der Deutschen Hallen-Meisterschaft der AK 30 in Karlsruhe war zu vermelden. Die Faustballer nahmen am „Deutschen Turnfest“ in Leipzig teil. Ein Zuschuss von 500.-Euro wurde einmalig genehmigt.

Neben den Punktspielen in der 1. Bundesliga spielten die Faustballer in der Feldsaison 2002 in 19 Turnieren  in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Tschechien.

Die Stockschützen meldeten die Wiederwahl ihrer Führungsmannschaft Minsinger Georg, Kempinger Helmut, Müller T., Weiß Hannelore und Müller Kurt.

Die Volleyballer schafften Klassenerhalt in der Regionalliga

Die Bauabteilung unter Michael Schenk besserte den maroden Balkon aus – zwei Tragbalken waren zu ersetzen – die Arbeiten konnten mit Hilfe der Faustballer in Eigenregie durchgeführt werden.

In der verwilderten Südwestecke wurden Büsche, junge und alte Bäume entfernt, die Stöcke ausgegraben ausgebaggert und entsorgt. Nur einige Randbäume bleiben stehen. Geplant ist ein Beachballfeld (weitere Zukunft).

Der Rasen des neuen Faustballfeldes war von Schneeschimmel geschädigt und unbefriedigend   dünn gewachsen – auch sickerte auf der Südseite das Wasser zu langsam ab.

Für mehr Sonneneinstrahlung sollte die Fällung weiterer Bäume auf der Südseite sorgen.

Das Vereinsbüro war mit dem Einbau einer neuen ISDN-Anlage über Fax immer erreichbar

Diese Webseite verwendet Cookies.